Q-Science macht Schule | Stipendienprogramm für Lehramtsstudierende - Bewerben Sie sich bis 08. Mai 2020!

Die beiden Universitäten Ulm und Stuttgart zusammen mit dem Max-Planck-Institut für Festkörperforschung haben 2014 ein interdisziplinäres Zentrum für Quantenwissenschaft und -technologie (IQST) gegründet. Renommierte Wissenschaftler*innen aus der Physik, Chemie, Biologie, Medizin und Ingenieurwissenschaft erforschen neuartige Quantenphänomene, versuchen die zugrundeliegenden Mechanismen zu verstehen und Zukunftstechnologien auf der Basis von Quantenphänomenen zu entwickeln.

Obwohl die Quantenwissenschaften in den letzten Jahren im Lehrplan der Gymnasien an Bedeutung gewonnen haben, geniessen die meisten Lehramtsstudierenden und auch im Beruf befindliche Lehrer*innen auf diesem Gebiet nur begrenzt Aus- bzw. Fortbildungsangebote. Weiterhin ist es für die Akzeptanz der Quantentechnologien durch die Gesellschaft erforderlich die kompetente Darstellung in den Schulen zu gewährleisten. Das Zentrum für IQST  möchte hier eine Schnittstelle zwischen Quantenwissenschaften und Gymnasien sowie der Lehramtsausbildung schaffen.

Die Universitäten Ulm und Stuttgart schreiben  gemeinsam im Rahmen des IQST  Stipendienplätze für Lehramtsstudierende aus. Fokus der Förderung sind Studierende mit herausragenden Studienleistungen, die im Förderzeitraum ihr Masterstudium an einem der IQST  Standorte (Ulm oder Stuttgart) absolvieren möchten. Das Stipendium richtet sich insbesondere an auswärtige Studierende, die mit Hilfe des Stipendiums ihren Schritt nach Ulm bzw. Stuttgart machen wollen.

Werden Sie Teil eines lebendigen Forschungsteams auf dem Gebiet der Quantentechnologie! Neben der finanziellen Förderung erhalten Stipendiaten Zugang zu Praktikums-, Forschungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb des Zentrums für IQST. Nutzen Sie Ihre Chance und treten Sie unserer Community bei!

Die Satzung des IQST-Stipendiums ist hier zu finden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte als PDF an: stipendium(at)iqst.org

Die Bewerbungsunterlagen sollen folgende Unterlagen enthalten: Motivationsschreiben (Warum wollen Sie Lehrerin/Lehrer für das Fach Physik werden? max. 1 A4 Seite), tabellarischer Lebenslauf sowie eine Übersicht über ihre bisherigen Studienleistungen 

Bewerbungsschluss für die aktuelle Runde ist der 30.04.2020 - verlängert bis 08. Mai 2020 !!! Später eingereichte Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Der nächste Förderzeitraum beginnt zum Wintersemester 2020/2021.

Das Stipendienprogramm wird duch die Carl-Zeiss-Stiftung gefördert. 

Link

Abteilung "Physik und ihre Didaktik" | Brücke zwischen Fachwissenschaft und Physik-Bildung am 5. Physikalischen Institut der Universität Stuttgart